Offener Brief an Staatsminister Piazolo zur Thematik ‚Maßnahmen zur Sicherung des Unterrichts‘

Die Landesgruppe im Grundschulverband hat mit Betroffenheit und Unverständnis die Ankündigung des Staatsministeriums zur Sicherung des Unterrichts an Grundschulen ab dem Schuljahr 20/21 zur Kenntnis genommen. Dieser trifft nicht nur Lehrkräfte sondern auch Schulleitungen, die nun anstelle des seit langem geforderten höheren Stundenmaßes für Leitungszeit noch eine zusätzliche Stunde Unterrichtsverpflichtung erhalten…

Pressemitteilung der Landesgruppe Bayern im Grundschulverband zu Maßnahmen der Sicherung des Unterrichts durch das Staatsministerium ab dem Schuljahr 20/21

Der Grundschulverband hat bereits seit mehreren Jahren darauf aufmerksam gemacht, dass ein eklatanter Lehrermangel zu erwarten ist, der im Jahr 2025 seinen Höhepunkt finden wird…
Qualifizierter Grundschulunterricht muss durch qualifizierte Grundschullehrkräfte erfolgen. Der Grundschulverband fordert flankierende Maßnahmen für die derzeit bereits über die Grenze hinaus belasteten Lehrkräfte und Schulleitungen…

Pressemitteilung ‚Rechtsanspruch auf ganztägige Bildung und Betreuung für Grundschulkinder‘

Mit ihrer Studie „Zwischen Bildung und Betreuung“ macht die Bertelsmann Stiftung eine Kosten-Nutzen-Rechnung für die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für jedes Grundschulkind auf und prognostiziert deren Rendite bis 2030 und darüber hinaus: Es wäre ein Erfolgsmodell für Kinder, Eltern und den Staatshaushalt, …

Pressemitteilung ‚Rechtschreibunterricht: Die Zeit der Pauschalurteile und simplen Rezepte ist vorbei‘

Rechtschreibunterricht:
Die Zeit der Pauschalurteile und simplen Rezepte ist vorbei
Die „Fibel“ führt zu besserer Rechtschreibung lautet eine Pressemitteilung der Universität Bonn, die seit einigen Tagen durch die Medien geistert. Der Grundschulver-band stellt fest: Eine solche Allgemeinaussage ist nach dem aktuellen Forschungsstand nicht möglich und höchst irreführend.

Pressemitteilung des Grundschulverbands

Der Grundschulverband begrüßt die Veröffentlichung des Manifests „Worauf Kinder und Jugendliche ein Recht haben. Kinderrechte, Demokratie und Schule“. (Krappmann/Petry, 2016)

Seit PISA, IGLU, VerA und anderen Vergleichsstudien dominieren die Fachleitungen von SchülerInnen und Schulen die öffentliche Diskussion. Auch aus Sicht des Grundschulverbandes ist die Förderung fachlicher Kompetenzen eine zentrale Aufgabe der Schule. Schule ist aber viel mehr als ein Ort fachlichen Lernens, sie ist auch ein Raum für die Entwicklung der Persönlichkeit und für soziales und politisches Lernen…

Pressemitteilung des Grundschulverbands

Auf der Herbsttagung des Grund-schulverbandes, die am 14./15. November 2014 mit 150 Teilnehmer/-innen in der Laborschule Bielefeld zum Thema „Pädagogische Leistungskultur“ stattgefunden hat, wurde die beiliegende Resolution einstimmig verabschiedet. Wir würden uns freuen, wenn wir mit dieser Resolution einen Anstoß geben könnten, in Ihrem Kollegium erneut über alternative Formen der Leistungsbewertung zu diskutieren.